Bauareal in Jena-Wogau mit 6 Bauplätzen.
Eigentümer und Auftraggeber der Vermarktung war eine Bauträger.
Herausforderung lag in der Modifizierung des Bebauungsplans und der marktgerechten Preisgestaltung.
Alle Grundstücke sind bebaut.


Bauareal in Wohlsborn bei Weimar
(fast 30 Bauplätze)

Eigentümer und Auftraggeber der Vermarktung waren eine Bauträger aus Holland, ein Vermögensverwalter und ein mittelständisches Unternehmen.
Herausforderungen lagen in der Änderung des Bebauungsplans, der marktgerechten Preisgestaltung
und der Bewerbung des dörflichen Standortes.
Alle Grundstücke sind verkauft und 3/4 mittlerweile auch bebaut.


Bauareal in Saalborn bei Bad Berka
(ca. 20 Bauplätze)

Eigentümer und Auftraggeber der Vermarktung war eine Tiefbaufirma, welche ursprünglich auch die Erschließung des Gebietes realisiert hatte.
Herausforderungen lagen in der Änderung des Bebauungsplans, der Abstimmung mit verschiedenen Behörden und Ämtern, sowie der Bewerbung des ländlichen Standortes.
3/4 aller Grundstücke sind verkauft


Bauareal in Leipzig-Zuckelhausen
Die Akquisition des attraktiven Standortes erfolgte für einen Bauträger, welcher das Areal erwarb, erschloß und mit 5 hochwertigen EFH bebaute.



Bauareal in Coswig bei Dresden
Eigentümer und Auftraggeber der Vermarktung war ein großes mittelständisches Unternehmen.
Neben vielen "Detailproblemen" bestand die größte Herausforderung in dem Umstand, dass alle 8 Grundstückkaufverträge gleichzeitig beurkundet werden mussten, weil der Eigentümer die Fläche nur als Ganzes verkaufen wollte. Durch die Preisgestaltung gab es keinen Spielraum für einen Zwischenerwerb.